Der Mühlbach – ein Denkmal

Ja, und schlussendlich bleibt diesem kleinen verschlafenen Städtchen eine Chance… Nämlich den Mühlbach zu dem zu machen, was er ist: ein

Naturdenkmal.

Im Grunde genommen ist er als künstlich angelegter Bach gleichzeitig ein

Kulturdenkmal.

Ein Ersuchen, den Mühlbach zum Naturdenkmal zu erklären, wurde bereits Anfang Oktober an die Stadtgemeinde Hermagor-Presseggersee in ihrer Funktion als Naturschutzbehörde gerichtet, doch es erfolgte bisher keine Reaktion.

Erneut wird nun dieses Schreiben an die Gemeinde geschickt, diesmal aber auch an den Herrn Bürgermeister, und wird regionalen Medien kundgetan werden.

Es handelt sich um (m)eine individuelle Initiative, da es seitens der Bürgerinitiative „Rettet den Mühlbach in Hermagor!“ anscheinend noch etwas bis zu einer schriftlichen Erklärung braucht…

Wortlaut des Schreibens anbei in PDF-Format:

MuehlbachNaturdenkmalVersionNov2017

IMG_9620

IMG_9626IMG_9618.JPG

Aufnahmen vom Mühlbach am Schützenpark Allerheiligen 2017  – nur mehr ein Rinnsal.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s